Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

LiATrainings

10% - 15% der produktiven Arbeitszeit gehen jährlich dadurch verloren, dass Mitarbeitende krankheitsbedingt vom Arbeitsplatz fernbleiben (Absentismus) oder trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung zur Arbeit erscheinen (Präsentismus). 

Psychische Krisen und Beeinträchtigungen sind zusammen mit psychosomatischen Symptomen Auslöser für fast die Hälfte des ermittelten Präsentismus und mit Abstand die stärkste Ursache für Absentismus. Das verursacht auf Seiten der betroffenen Mitarbeitenden einen leidvollen Zustand, der sich mit der Zeit oft noch verstärkt, und bedeutet für Unternehmen nicht nur unmittelbare monetäre Verluste, sondern auch gravierende Nachteile durch erhöhte Fluktuation.

LiATeamentwicklung

In gut organisierten Teams können einfacher Absprachen getroffen, Arbeitsschritte besser koordiniert und Ergebnisse leichter geprüft werden. Veränderte Anforderungen werden schneller bewältigt und Probleme effizient und konstruktiv gelöst.

 

Durch eine ungünstige Teamdynamik gehen Entwicklungsmöglichkeiten und effektive Arbeitskraft verloren. Gegenseitige Akzeptanz und Vertrauen innerhalb des Teams steigern dagegen die Produktivität. Auch die Arbeitszufriedenheit hat nachweisliche Auswirkungen: Sie bestimmt substantiell das Ausmaß des beruflichen Engagements. 

 

In einem guten Arbeitsklima, bei Kenntnis der unterschiedlichen Persönlichkeitsstile und bei verbesserter Arbeitsorganisation werden Arbeitsausfälle, ein verlangsamter Workflow und Verluste durch suboptimale Prozessorganisation vermieden.

LiABGM + EAP

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Diagnostik, Indikation und Ableitung geeigneter Maßnahmen.
Employee Assistance Program: Ansprechpartner für Mitarbeitende in Krisensituationen.
Physiologische Aspekte: Ein günstiges Arbeitsumfeld für Gesundheit und mehr Arbeitszufriedenheit: Arbeitsplatz, Ernährung, Sport, Entspannung.

 

LiA–Sprache & Führung

Um in mündlicher Kommunikation die gewünschte Wirkung zu erreichen, ist nicht nur inhaltliche Klarheit entscheidend, sondern auch ein passender Sprechstil.

Die Art, wie Menschen sprechen, ist höchst individuell, kann aber im Hinblick auf die jeweils gewünschte Wirkung optimiert werden. Entscheidend ist, dass die Sprechweise zum/r Sprechenden passt und dass gleichzeitig die Adressierten und die Sprechsituation berücksichtigt werden.

Das jeweils maßgeschneiderte Einzeltraining wird von dem ausgewiesenen Experten der Sprechwirkung, Prof. Dr. Walter Sendlmeier, TU Berlin, angeleitet.

Durch eine ausdrucksstarke Sprechweise werden Kompetenz, Selbstbewusstsein und Engagement vermittelt.